Begehrtes Begehren: Mediaspree sinkt

Ostprinzessin, 5. Oktober 2007

Das „Bürgerbegehren Spreeufer für Alle“ ist offiziell gestartet. Beim öffentlichen Sammelauftakt auf der Oberbaumbrücke unterschrieben bereits über 150 Menschen aus Kreuzberg und Friedrichshain für ein Spreeufer für Alle und damit gegen eine neue Straßenbrücke und den Planungsterror, der sich hinter dem Stadtumbauprojekt Mediaspree verbirgt.

Unterschriftenbögen sind demnächst auch im ABRISSDOWNLOAD erhältlich.

Und in einigen Tagen ist es soweit: zu Mediaspree – neoliberale Stadtumstrukturierung und Gentrification (Aufwertung und Verdrängung) – hat ABRISSBERLIN in Kooperation mit Indymedia ein 8-seitiges Berlin Special erarbeitet. Sämtliche Artikel werden natürlich auch hier erscheinen.

Auftakt

Eine Reaktion zu “Begehrtes Begehren: Mediaspree sinkt”

  1. Ostprinzessin » BZ-Blog » Blog Archiv » Begehren gegen Planungsterror

    […] Das “Bürgerbegehren Spreeufer für Alle” ist erfolgreich gestartet: Begehrtes Begehren – Mediaspree sinkt […]