Monatsarchiv für Oktober 2007

Berlin goes global

Montag, den 8. Oktober 2007

In Zusammenarbeit mit Indymedia erscheint in einigen Tagen ein 8-seitiger Print zu „Mediaspree“ und den Hintergründen. Er ist als klassische Information für Anwohner gedacht und wird in den Kiezen verteilt. Die Themen aber gehen weit darüber hinaus und bieten einen Überblick über die Folgen und Mechanismen von Gentrification – kiezweit bis weltweit betrachtet – und […]

Abgesang: Callcenter-Arbeit

Sonntag, den 7. Oktober 2007

Der Durchschnittslohn in Berliner Callcentern liegt bei 7 Euro. Das neue Quelle Callcenter liegt somit darunter. Im Vergleich zu dem alten Quelle Callcenter haben sich die Arbeitsbedingungen insgesamt erheblich verschlechtert. Etwa ein Fünftel der alten Belegschaft hat die neuen Verträge nicht angenommen. Der Callcenter-Bereich verspricht eine hohe Rendite auf dem Rücken von Billiglohn-Beschäftigten. Oft wurden […]

Mein Arbeitsplatz im Quelle-Callcenter

Sonntag, den 7. Oktober 2007

Ich möchte kurz berichten, was ich die letzten Monate bei meiner Jobsuche erlebt habe. Bei meiner Biographie, mit mehreren Ausbildungen – aber ohne Berufspraxis – wird man mit Mitte 20 schon irritiert und verständnislos angesehen. Ich bewarb mich also bei diversen Berliner Zeitarbeitsfirmen und privaten Arbeitsvermittlern. Da sich der Arbeitsmarkt zunehmend flexibilisiert, expandieren auch die […]

Indymedia und AbrissBerlin starten Special

Samstag, den 6. Oktober 2007

In Zusammenarbeit mit Indymedia erscheint in einigen Tagen ein 8-seitiger Print zu „Mediaspree“ und den Hintergründen. Er ist als klassische Information für Anwohner gedacht und wird in den Kiezen verteilt. Die Themen aber gehen weit darüber hinaus und bieten einen Überblick über die Folgen und Mechanismen von Gentrification – kiezweit bis weltweit betrachtet – und […]

Begehrtes Begehren: Mediaspree sinkt

Freitag, den 5. Oktober 2007

Das „Bürgerbegehren Spreeufer für Alle“ ist offiziell gestartet. Beim öffentlichen Sammelauftakt auf der Oberbaumbrücke unterschrieben bereits über 150 Menschen aus Kreuzberg und Friedrichshain für ein Spreeufer für Alle und damit gegen eine neue Straßenbrücke und den Planungsterror, der sich hinter dem Stadtumbauprojekt Mediaspree verbirgt. Unterschriftenbögen sind demnächst auch im ABRISSDOWNLOAD erhältlich. Und in einigen Tagen ist […]

Der Konsument

Donnerstag, den 4. Oktober 2007

Konsument versus Bewegung? Die momentane Gesellschaftsdynamik drückt sich darin aus, dass unsere habitualisierten Denk- und Wahrnehmungsmuster – bezüglich der Deutung von Welt – mit den alltäglichen Zuständen und Situationen, auf die wir treffen, bzw. mit denen wir konfrontiert sind, kollidieren. Hierdurch ergibt sich eine direkt spürbare Ambivalenz, die deutlich werden lässt, dass etwas nicht mehr […]

Verdächtige Gedanken

Donnerstag, den 4. Oktober 2007

„Danke auch für die Einladung, Texte für Euren Blog zu schreiben. Bei mir ist es aktuell so, dass ich mir sowas nicht so schnell aus den Fingern sauge. Gerne verweise ich aber auf Texte, die ich mal bei den Surfpoeten veröffentlicht habe. Zumindest die Ermittlungsbehörden zeigten Interesse, sind beide doch in den Akten zu finden.“ […]

Brief ins Gefängnis

Donnerstag, den 4. Oktober 2007

Axel, Florian und Oliver sind immer noch in U-Haft. Ich habe ihnen geschrieben. Der Brief ist für mich noch immer eine interessante und in der weiblichen Geschichte wichtige Form, Dinge auf einer anderen Ebene zu verhandeln. Wir sind ja alle auf der Suche nach neuen Formen, die Widerstand, Denken, Kreativität befördern. Lasst es uns unterwandern, […]