Aktion Wahlabsage

Kaiserin des Westens, 15. Januar 2008

Wählen oder nicht wählen – Aktion „Wahlabsage“

Wir kennen es alle, die Wahl des kleineren Übels. Hingegangen ist man wegen der Demokratie, auch wenn das, was hinterher passiert, mit eben jener wenig zu tun hat. Wie der Politiker F.  M. letztes Jahr meinte: Es wäre ja noch schöner, wenn Wahlversprechen auch noch eingehalten werden müßten.

Bleibt nur noch der Boykott. Mal sehen, ob bei einer Wahlverweigerungsquote von z. B. 75% die Damen und Herren Politiker immer noch meinen, wie ebenfalls im letzten Jahr P.  R., Oberbürgermeisterin von F.  a.  M.: Auch die, die nicht wählen gegangen sind, haben uns gewählt.

Zum Video: www.wahlabsage.de

26.01.: Tacheles, 20 Uhr, EG Projektraum, „Wahlabsage“-Diskussion nebst Video-Vorführung