Archiv der Kategorie 'Netze spinnen'

Ein Spaziergang mit 500 Links

Donnerstag, den 10. Januar 2008

City Walk Berlin – Ein Stadtspaziergang „City Walk Berlin besucht Berliner Orte der Kunst, Kultur und Geschichte. Der Spaziergang wird laufend erweitert. Mit über 500 Links ist der City Walk Berlin ein Netzwerk der Stadt. Sie (ABRISSBERLIN) sind nun auch dabei. Hinweise, Tipps, Anregungen und Reaktionen nehme ich gerne entgegen.“ citywalkberlin.de

ABRISS DATE: Randgruppenphänomene

Donnerstag, den 10. Januar 2008

Randgruppenphänomene und deren Wahrnehmung Konferenzprogramm MARGINS OUT/INcorporated Plattform I Institut für Theaterwissenschaft, FU Berlin 11. JANUAR 2008, 14.30 Uhr: Begrüßung und Einführung u. a. mit Rafael Ugarte Chacón Tagungsprogramm

2x 5.000-facher Druck

Dienstag, den 13. November 2007

Es ist vollbracht. Während die für das Zustandekommen eines Bürgerbegehren notwendige Anzahl von etwa 5.500 Unterschriften nach nur 5 Wochen bereits erreicht ist – es sollen aber noch viel mehr werden – steht nun für die weitere Kampagne eine gleiche Anzahl eines 8-seitigen Prints zur Verfügung, der sich schwerpunktmäßig mit der Stadtumstrukturierung in Friedrichshain und […]

ABRISS DATE: Lange Nacht der Begehren

Freitag, den 28. September 2007

Lange Nacht der Begehren Am Samstag, zwischen 19 und 24 Uhr im Zelt „Shake“ an der East Side Gallery, gegenüber vom Ostbahnhof: Die besondere Veranstaltung im Rahmen der laufenden drei Volksbegehren. Genießen Sie einen langen Kulturabend mit dem Film „Wasserzauber“, ein farbiges Schattenspiel um das „Wasser als Lebenselexir“ von Heike Bartsch. Im Zentrum des Abends […]

ABRISS DATE: Bahn für Alle – Morgen, 10 Uhr

Mittwoch, den 1. August 2007

Das Bündnis Bahn für Alle ruft auf: Aktion „Keine Bahnprivatisierung“ vor dem Bundesrat, Leipziger Str. 3-4, (U+S Potsdamer Platz). Die Landesverkehrsministerkonferenz berät in einer Sondersitzung über das Thema Bahnprivatisierung. Sie werden ab 10.30 Uhr im Bundesrat eintreffen. Transparente, Stoppschilder und Megafon liegen bereit. Die Kundgebung ist angemeldet.

Aufbruch Demokratie: SOFA

Montag, den 30. Juli 2007

Am Donnerstag noch haben wir Plakate geklebt und Flyer verteilt, nun war es schon soweit: Am Samstag nahmen zahlreiche Anwohner des Bethanien beim ersten SOFA Platz. Von diesem Auftakt sind wohl Alle überrascht, denn Vorbilder für diese Art der Basisdemokratie gibt es kaum. Der Erfolg bestätigt nochmals nachdrücklich die Forderungen der IZB (Initiative Zukunft Bethanien), […]

Aufbruch gegen Behördenwillkür

Sonntag, den 22. Juli 2007

An den Kreuzberger Ufern des Landwehrkanals formierten sich gestern Menschenketten mit etwa 1.500 Leuten. Das Schifffahrtsamt hat indes bereits eingelenkt und wird wohl keine weiteren Bäume fällen. Trauen sollte man diesen Ankündungen angesichts der bisherigen Erfahrungen allerdings lieber nicht. Ursprünglich sollten 400 Bäume weichen, weil die Ufer saniert werden sollen. Ein Teilstück eines Anlegers war […]

Unverkäuflich: Bündnis bekommt breite Basis

Samstag, den 14. Juli 2007

via MieterEcho, Zeitung der Berliner MieterGemeinschaft, Heft Nr. 322: Unverkäuflich: Bündnis bekommt breite Basis Berlin ist nicht nur Ausgangspunkt verschiedenster Initiativen und Bündnisse, sondern auch Heimat und Zukunftslabor für Künstler/innen, Medien- und Politaktivist/innen. Zwei von ihnen sind die Ostprinzessin und das Westmonster. Als sich im Februar 2006 das Bündnis gegen Privatisierung auf einem von der […]

Transgenial trotz und wegen Allem

Sonntag, den 24. Juni 2007

Wir stellen uns queer. ABRISSBERLIN präsentiert Demo Vehicle. 😉 Der Transgeniale CSD wurde schon länger nicht mehr so sehr verschwiegen, vor Allem von der Mainstream-Presse. Dabei hat er es auch in seinem zehnten Jahr noch immer und gerade wieder in sich: „Wir wollen keinen Transgenialen CSD mehr! Aber solange es Diskriminierung, Profitgier, globalisierte Zwangsausbeutung, vorgeschriebene […]

Von unten nach oben regieren

Sonntag, den 24. Juni 2007

Am 18. Juni hat das Bündnis gegen Privatisierung zu einem Pressegespräch ins Abgeordnetenhaus eingeladen. Dort wurden die 3 Volksbegehren zur Demokratisierung (Wasser, Sparkasse, Hochschulen) vorgestellt. Im Bündnis gab es heftigen Streit, der bei einem internen Bündnistreffen (Mi 04.07., 19 Uhr, Bethanien-Südflügel) wohl beigelegt werden wird, denn am Donnerstag drauf entscheiden die Studierenden über ihre weitere […]

Volksbegehren gegen Privatisierung gestartet

Donnerstag, den 21. Juni 2007

3 Volksbegehren – für Transparenz bei den Wasserbetrieben, für eine soziale Sparkasse und gegen Studiengebühren – warten nun auf mindestens 20.000 Menschen, die sie unterschreiben. Über 1.000 Unterschriften sind in den ersten 2 Wochen schon zusammengekommen. Unterstützt werden die Begehren von zahlreichen Initiativen verschiedenster Spektren. Die Volksbegehren sollen der Beginn der konkreten Rückeroberung (basis-) demokratischer […]

Sparkasse sozial ausrichten

Freitag, den 15. Juni 2007

Die Initiative Berliner Bankenskandal begrüßt den Verkauf der Landesbank Berlin Holding AG an den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV). Gleichzeitig wird sowohl der Berliner Senat als auch der DSGV zu einem verantwortlichen Umgang mit der Berliner Sparkasse gemahnt, die Teil der Bankenholding ist. „Das Sparkassengesetz wurde vom Senat in Zusammenarbeit mit einer internationalen Kanzlei bewusst […]

Wenn die Steine fliegen

Mittwoch, den 13. Juni 2007

Wie ich G8 im Camp erlebte Auf einem Transpi am Zaun des Camps in Reddelich stand „Wir haben Spaß, ihr Bereitschaft!“. Was mir den Spaß etwas verdorben hat, ist die leidige, mediale Debatte über den Schwarzen Block, die Steineschmeißer, ihre Kriminalisierung und diese unglaubliche Verlogenheit, mit der sie jetzt dafür benutzt werden, um eine weitere […]

Versuch der Einschüchterung

Mittwoch, den 9. Mai 2007

Kriminaldienstmarke Einschüchterungswelle erreicht auch ABRISSBERLIN – BKA beschlagnahmt Computer Am Morgen des 09. Mai wurde in einem Büro im Südflügel des Bethanien in Kreuzberg der Laptop eines Redaktionsmitglieds von ABRISSBERLIN beschlagnahmt. Das Gerät befand sich in einem verschlossenen Büroschrank der Initiative Zukunft Bethanien. Die Wiederherausgabe des Gerätes wurde uns verweigert. Wir protestieren aufs Schärfste gegen […]

Demonstration für Freiräume

Mittwoch, den 2. Mai 2007

Auch ein paar Leute von ABRISSBERLIN waren am 1. Mai auf der Straße, um für Freiräume zu demonstrieren. Im Anschluss an die Mayday-Veranstaltung fand die „Revolutionärer 1. Mai Demonstration“ statt. Dazu gibt es in den blumen & zitronen einen kritischen Bericht mit einigen Eindrücken von der Demonstration. www.bz-blog.de