ABRISS DATE: Fuckparade – Samstag, 15 Uhr

Abriss Ghost, 15. August 2007

„Die Fuckparade 2007 startet am 18. August um 15 Uhr am Frankfurter Tor, dem Ort, an dem Polizisten 2001 aufgrund einer rechtswidrigen Auflage der Versammlungsbehörde Walkmänner und Radios beschlagnahmt haben. Wir kämpfen seit 1997 für Subkulturen, gegen Drogenhysterie, Repression durch Behörden und Polizeigewalt – die ersten Jahre auch gegen die Love Parade. Seit 2001 haben wir uns von ihr emanzipiert, denn sie ist für unsere Kultur belanglos geworden. Es gibt wichtigere Themen, gegen die es sich zu demonstrieren lohnt: §129a. Anti-Terrorgesetze gegen das Volk. Rechtswidrige Razzien. Und die massive Verdrängung von etlichen Kulturprojekten durch MediaSpree. Mehr darüber auf dem Flyer.“

Wir werden wieder vor Ort sein – und auch mittanzen. Im letzten Jahr gab es bereits eine erste Kostprobe und den ersten Redebeitrag von ABRISSBERLIN überhaupt. Mehr zu unseren Eindrücken hier: Initiativen tanzen durch Berlin.

Terrornetzwerk. § 129a Flyer Fuckparade 2007